Archiv der Kategorie: Twitter

‚Disappointed‘ researchers find lack of political voices on Twitter

Quelle: phys.org

Eine Studie in den USA über Twitter im Wahlkampf 2012 kam zum Schluss, dass das Medium weit weniger als erwartet für Diskussionen nutzten.

Untersucht wurden rund 300 Millionen Tweets während Live-Übertragungen. Anstatt selber Diskussionen anzuregen, verbreitete die überwiegende Mehrheit die Mitteilung von ein paar wenigen „Stars“.

Eine Erklärung fanden sie darin:

„The uncertainty of live events may predispose users to seek information from authorities and their expert sensemaking processes rather than from their peers.“

http://phys.org/news/2014-06-disappointed-lack-political-voices-twitter.html

Advertisements

Gute Titel setzen: Ist das ein guter Titel?

Quelle: bernetblog.ch

Für einen guten Titel notiert man sich vor dem Texten den Ersteinfall. Ist der Kopf leer, notiert man in einem Zug einige Vorschläge welche einem nicht allzu abwegig vorkommen. Nach dem Erstellen des Lauftextes kehrt man zum Titel zurück und prüft, ob der Titel so trifft und die bestmögliche Vorschau bietet für den Leser.

Weniger ist mehr: Die Auswahl machts. Wichtig: Kein Titel muss alle Kriterien erfüllen – doch berücksichtigt man zwei bis drei, titelt es sich einfacher und lädt die Leser mit dem Titel zum Lesen ein. Weiterlesen

Wenn Chefs selbst twittern: Tipps für Papst und CEO

Quelle: bernetblog.ch

Dabei gelten ebenfalls die wichtigsten Voraussetzungen: CEO-Support, Mitmachen auf allen Stufen, Strategie

Twitter-Grundlagen:
Integrieren: Tweets als Gesamtidee von Website, Inhalten und Social Media
Inspirieren: Keine Belanglosigkeiten sondern über ein Thema mit Gesamtsicht schreiben
Interagiere: Gespräche führen, Fragen stellen und beantworten, Tweets weiterleiten

http://bernetblog.ch/2012/11/14/wenn-chefs-selbst-twittern-tipps-fuer-papst-und-ceo/